Nacht der offenen Kirchen

2016
Anlässlich des 800-jährigen Ordensjubiläums des Dominikanerordens wurden in diesem Jahr Texte von Meister Eckhart OP und Johannes Tauler OP zu Gehör gebracht und musikalisch durch Klänge des Didgeridoos und Gesänge des Chores Chorioso vertieft. Eine Rauminstallation von Br. Stephan Oppermann OSB (Abtei Maria Laach) lud zu einer künsterlischen Auseinandersetzung ein. 

2015
In diesem Jahr fand in der Stadt Köln keine Nacht der offenen Kirchen statt.

2014
"Hinüberhorchen - Mit einem Ohr an der Ewigkeit." Texte der Bibel, Paulus und seine Ausleger, H.D. Hüsch, J.K. Rowling u.a. Sowie Texte von A. Grün zum Thema: "Erfülltes Leben - Erfüllte Zeit." 

2013

"Sehnsucht - Die Kraft unserer Wünsche" sowie "Hoffnung - Verschlossene Türen öffnen sich." Texte von Ulrich Schaffer. Atmosphärische Illumination des Kirchenraumes durch "NightLab".

2012
"Über den Verlust des Schweigens in unserer Zeit" (Texte von M. Picard) sowie "Flucht vor Gott - Eine Zeitdiagnose?" (Texte von C.S. Lewis). Atmosphärische Illumination des Kirchenraumes durch "airlight".

2011
LICHT-Momente: In Texten der Bibel, C.S. Lewis und Kalima Vogt Gottes Spuren entdecken oder sich durch die atmosphärische Illumination des Kirchenraumes durch die Bielefelder Firma "NightLab" auf eine visuelle Reise mitnehmen lassen. Dazu waren BesucherInnen in diesem Jahr eingeladen. 

2010
Gott begegnen im liturgischen Raum. Impulse, Gesang und florale Akzente im Kirchenraum (Floristik Welter / Bernd Steiner) regten die Auseinandersetzung mit den Themen Kreuzweg und Rosenkranz sowie der eigenen Frömmigkeit an.

2009
Mystische Nacht in Heilig Kreuz. Unter dem Motto „Mach dich leer und laß dich (neu) stimmen“ luden die Dominikaner bei Kerzenlicht, Weihrauch, Musik und Gesang zur spirituellen Begegnung mit den Mystikern Meister Eckart und Johannes Tauler ein.